Aufruf für einen offenen Brief - Azubihilfe Netzwerk

Diskussionen, Veranstaltungen, Petitionen
Antworten
Benutzeravatar
Sam
Administrator*in
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Apr 2023
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag: # 716Beitrag

Liebe Menschen im Handwerk,
wir, Menschen aus dem Azubihilfe Netzwerk, brauchen eure Hilfe.
Mit einem offenen Brief wollen wir uns an die Öffentlichkeit und Presse wenden, um Arbeits- und Ausbildungsbedienungen zu verbessern.
Dabei geht es uns vor Allem um Verbesserungen für BIPoC*s (Black, Indigenous & People of Color), FLINTA*s (Frauen, Lesben, Intergeschlechtliche, nichtbinäre, trans und agender Personen) und behinderten Menschen. Kurzum für alle, die systematische Diskriminierung im Handwerk erfahren und immer noch um ihre Akzeptanz kämpfen müssen.
Hier kommt ihr ins Spiel.
Um in dem offenen Brief ganz unmissverständlich klar zu machen, was im Handwerk schief läuft, sind wir auf der Suche nach Erfahrungsberichten. Mit euren Berichten wollen wir die harte Realität aufzeigen, der so viele Menschen hier täglich immer noch ausgesetzt sind. Es ist höchste Zeit, dass sich das Handwerk ändert. Dafür wollen wir mal so richtig Lärm machen.

Uns ist bewusst, dass viele dieser Erfahrungen alles andere als schön waren und eventuell sogar traumatisch.
Deswegen ist es uns wichtig zu sagen,
  • dass die Berichte nur von einem kleinen Team gelesen werden, welches vertrauensvoll damit umgeht.
  • Ihr jederzeit den Schreibprozess einsehen könnt.
  • Ihr die volle Kontrolle darüber habt was wir, wann, wie und wo von euren Erfahrungen veröffentlichen. Bitte beachtet aber, dass wir und auch ihr nach der Veröffentlichung nur noch sehr bedingt Einfluss darauf haben, was mit den Texten weiter passiert! Ein mal im Internet, immer im Internet und so....
  • Ihr bis zur Veröffentlichung jederzeit eure Zustimmung zurückziehen könnt.
  • Ihr über die endgültige Formulierung und Einordnung eurer Erfahrungen bestimmt und ohne euer Einverständnis nichts veröffentlicht wird!
Falls es noch etwas anderes braucht, damit du dich sicher genug fühlst um deine Erfahrungen mit uns zu teilen, sag uns gerne Bescheid.
Denn es ist uns ein großes Anliegen, die aktuellen Missstände zu ändern!
Egal wie unwichtig, klein oder „nicht krass genug“ deine Erfahrungen vermeintlich auch waren, schick sie uns gerne.
Denn jede kleinste Diskriminierung ist eine zu viel und deine Erfahrungen zählen und sind wichtig!

Solidarische Grüße,
aus dem Azubihilfe Netzwerk,

Yantin, Sam, Salzi & Sternia


P.S. Egal ob du deine Erfahrungen mit uns teilen willst oder nicht, du kannst uns auch einfach helfen, wenn du diesen Aufruf teilst und weiterleitest!

Einsendeschluss ist der 10.12.23 und die Mailadresse: azubihilfenetzwerk@gmail.com!
Benutzeravatar
Sam
Administrator*in
Beiträge: 8
Registriert: Mo 17. Apr 2023
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Aufruf für einen offenen Brief - Azubihilfe Netzwerk

Beitrag: # 723Beitrag

Wir haben die Einsendezeit verlängert!
Schickt eure Erfahrungsberichte gerne schon über die Feiertage, aber bitte spätestens bis Ende Januar!

Informationen zum Azubihilfe Netzwerk oder dem Aufruf für den Offenen Brief findet ihr hier: https://www.tischlerinnen.de/azubihilfenetzwerk
Antworten