Forum der Holzfachfrauen

Hier gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu verschiedenen Themen zu lesen oder selbst einen Beitrag zu verfassen. Übrigens: wir freuen uns auch über den Austausch mit Männern. Seid alle herzlich eingeladen, unser Forum zu bereichern.

Zur Anmeldung

 

Gesucht: Interviewpartner*innen für Praxisstudie„Diskriminierungsfreier Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in Beschäftigung und Beruf – mögliche Bedarfe, Maßnahmen, Lösungsansätze“

E-Mail von Tamas.Fuetty[at]uni-flensburg.de

Seit dem
1.1.2019 gibt es in Deutschland den Personenstand divers,
zusätzlich zu männlich und weiblich (§ 22 Absatz 3 PStG), sowie der Möglichkeit keine Angabe beim Geschlechtseintrag zu machen. Vor dem Hintergrund dieser geänderten Rechtsgrundlage führen wir - Dr. Tamás Jules Fütty, M.A. Marek Sancho Höhne, M.A. Eric Llaveria
Caselles – im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes eine Praxisstudie durch zu:

„Diskriminierungsfreier
Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in Beschäftigung und Beruf – mögliche Bedarfe, Maßnahmen, Lösungsansätze“.

Eine
detaillierte Beschreibung der Studie können Sie auf der Webseite der Antidiskriminierungsstelle des Bundes nachlesen:
https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/ThemenUndForschung/Forschung/laufende_Forschung/laufende_Forschung_node.html

Wir
möchten herausfinden, was Unternehmen und Organisationen für die Inklusion und Gleichbehandlung geschlechterdiverser Personen tun. Uns interessieren ihre Erfahrungen und Beispiele aus verschiedenen Bereichen, z.B. Sprache, Sanitärräume oder Personalpolitik.
Auf der Grundlage der Interviews entwickeln wir Empfehlungen und Best Practice Konzepte.

Im
Rahmen der Studie sind wir auf das Netzwerk von Frauen* aus der Holzbranche aufmerksam
geworden. Wir suchen nach Arbeitgeber_innen mit Erfahrung zu dem o.g. Thema um mit ihnen
ein
anonymisiertes Interview durchführen und in unserer Studie aufnehmen könnten. Es wäre eine große Hilfe, wenn Sie unsere Anfrage weiterleiten könnten.
Darüber hinaus freuen wir uns über Hinweise über Unternehmen die für Sie positive Beispiele in Bezug auf die Inklusion geschlechtlicher Vielfalt darstellen.

Für
unsere Planung wäre eine kurze Rückmeldung in jedem Falle hilfreich. Bei Fragen stehen wir jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Vielen
Dank im Voraus!

Mit
besten Grüßen,

Eric
Llaveria Caselles (Pronomen: er)

Dr. Tamás Jules Fütty, M.A. Marek Sancho Höhne, M.A. Eric Llaveria Caselles
Forschungsteam der Praxisstudie „Diskriminierungsfreier Umgang mit geschlechtlicher Vielfalt in Beschäftigung und Beruf – mögliche Bedarfe, Maßnahmen, Lösungsansätze“ im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Annouk
Mitglied seit 25. 09. 2013
21 Beiträge