Forum der Holzfachfrauen

Hier gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu verschiedenen Themen zu lesen oder selbst einen Beitrag zu verfassen. Übrigens: wir freuen uns auch über den Austausch mit Männern. Seid alle herzlich eingeladen, unser Forum zu bereichern.

Zur Anmeldung

 

HandwerkerInnen gesucht: BOOM - Feriencamps zur nachhaltigen Berufsorientierung

Liebe Tischlerinnen,

Gemeinsam mit Provadis und der Sportjugend Hessen führt das CSCP im Zeitraum 2019 – 2022 das Projekt „BOOM – Berufsorientierung und Nachhaltigkeit mal anders“ durch, in dessen Rahmen Feriencamps zur Berufsorientierung in NRW und Hessen stattfinden. Ziel der Camps ist es, den TeilnehmerInnen zu helfen ihre eigenen Stärken und Schwächen, Bedürfnisse und Träume zu entdecken und ihren Mut und Selbstbewusstsein zu fördern, um mit Neugier und Begeisterung der eigenen (beruflichen) Zukunft entgegen zu blicken. Das eigenständige Erleben und Ausprobieren verschiedener handwerklicher Tätigkeiten unter Einbeziehung von Unternehmen steht zentral im Mittelpunkt der BOOM-Feriencamps. Darüber hinaus wollen die BOOM-Camps ein Bewusstsein für zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen und Trends schaffen und die TeilnehmerInnen motivieren zu mehr Nachhaltigkeit in ihrem beruflichen und privaten Umfeld beizutragen.

Das Projekt wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf – BBNE” durch das BMU und Europäischen Sozialfonds gefördert. Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage http://www.nachhaltige-berufsorientierung.de

Im Jahr 2020 finden folgende BOOM-Feriencamps statt:
Termin Ort Inhalt Alter
07.07. – 12.07.2020 Raum Köln/Bonn Alltagskonsum 18-25 Jahre
02.08. – 07.08.2020 Edersee, Hessen Bauen und Wohnen 14-17 Jahre
11.10. – 16.10.2020 Raum Köln/Bonn Ernährung 14-17 Jahre

Aktuell sind wir gerade dabei interessierte Teilnehmende sowie PraxispartnerInnen für unsere Camps zu begeistern. Aufgaben für PraxispartnerInnen könnten sein:

Unterstützung der Praxisblöcke:
* Anleitung der Teilnehmenden zur Umsetzung von Arbeitsprojekten (1-4 Tage vor Ort)
* Fachliche Hilfestellung und Beratung während der Umsetzung.
(Die Teilnehmenden sollen dabei möglichst eigenverantwortliche Tätigkeiten und Kleinprojekte durchführen.)

Austausch mit den Camp-TeilnehmerInnen
* zum Tätigkeitsspektrum und Arbeitsalltag;
* zu Nachhaltigkeitsaspekten, die mit dem Beruf in Verbindung stehen (z.B. Auswahl von Baustoffen, nachhaltige Beschaffung, Langlebigkeit, Entsorgung, mögliche Wiederverwendung, Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Berufs(gruppen));
* zu Zukunftschancen und -herausforderungen des Berufsfeldes (Wird es den Job in der Zukunft noch geben? Wie wird er sich verändern?).

Wir bieten freie Unterkunft und Verpflegung. Täglich sind je nach Station 4 - 6 Stunden Arbeit vorgesehen. Darüber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und es ist eine kleine Aufwandsentschädigung möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gern unter jennifer.wiegard@scp-centre.org

Viele Grüße,

Jennifer Wiegard

Anhänge ( 1 )
image/jpeg
187,67 KiB
9 heruntergeladen
JeWie
Mitglied seit 12. 03. 2020
1 Beiträge