Forum der Holzfachfrauen

Hier gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu verschiedenen Themen zu lesen oder selbst einen Beitrag zu verfassen. Übrigens: wir freuen uns auch über den Austausch mit Männern. Seid alle herzlich eingeladen, unser Forum zu bereichern.

Zur Anmeldung

 

Kenntnisse gefragt: Berufsunfaehigkeitsversicherung

Hallo Zusammen,

ich möchte mit laufendem Einkommen endlich etwas zu meiner eigenen Absicherung machen (vorher nur Befristungen gehabt). Als Erstes steht eine Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Plan. Nach meinen Recherchen macht schon mal dieser Police einen guten Eindruck auf mich:
[url=]www.cosmosdirekt.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/[/url]
Wer von euch hat bereits eine BUV am Laufen und kann mir seine Erfahrungen dazu mitteilen? Worauf muss ich im Beruf als Tischlerin achten und gibt es irgendwelche Probleme, mit denen man rechnen muss? Habe mir sagen lassen, so einfach sei es gar nicht, eine BUV abzuschließen. Rentieren müsste/ sollte sich so ein Versicherung für den schlimmsten Fall ja schon.

Beste Grüße!
Jenni

Jenni
Mitglied seit 24. 07. 2018
4 Beiträge

Hi Jenni,

allzu gut kenne ich mich damit auch nicht aus. Ich weiß aber, dass man gerade bei der BUV nicht zu knauserig sein sollte. Als Orientierung dient das monatliche Einkommen, welches man auch im Falle der BU erhalten möchte. Danach bemisst sich der Beitrag, den du leisten müsstest. Wenn das Gehalt sogar noch steigen könnte bei dir, kannst du auch gleich höher ansetzen. Die Verischerung sollte zudem ein möglichst lange Laufzeit haben und Risiken, die mit Ausübung des Berufs verbunden sind, sollten ggf. extra abgesichert werden. Zudem sollte klar sein, was als berufsunfähig laut Versicherung gilt und ob bei bestimmten Vorerkrankungen mit einem Leistungsausfall zu rechnen wäre bzw. zusätzlich abgesichert werden müsste. Glaube, das sind schon mal wichtige Punkte

MfG,
Sabbel

Sabbel
Mitglied seit 27. 08. 2018
2 Beiträge