Forum der Holzfachfrauen

Hier gibt es die Möglichkeit, Beiträge zu verschiedenen Themen zu lesen oder selbst einen Beitrag zu verfassen. Übrigens: wir freuen uns auch über den Austausch mit Männern. Seid alle herzlich eingeladen, unser Forum zu bereichern.

Zur Anmeldung

 

Und nun?

Hallo ihr Alle,

ich bin gerade durch Zufall auf diese Seite hier gestoßen und hoffe, dass mir hier vielleicht ein wenig geholfen werden kann.
Ich bin jetzt gerade mitten in der Gesellenprüfung (bzw fast fertig - nur noch die Handprobe) und weiß noch nicht so genau, wie es danach für mich weiter gehen soll.
Mein Traum wäre es, wenn ich irgendwann (am liebsten ab sofort) meine eigenen Ideen bauen und verkaufen kann. Ich würde behaupten, dass ich ein sehr kreatives Köpfchen bin und genau das würde ich gerne ausleben. Bisher haben mir aber alle davon abgeraten sofort mein "eigenes Ding" zu machen. Habt ihr Erfahrungswerte diesbezüglich, die mir irgendwie weiterhelfen könnten? Habt ihr vielleicht Ideen, welche Weiter- oder Fortbildungen es gibt, die nicht viel kosten oder vielleicht sogar kostenlos sind? (Richtung Möbeldesign)
Mir wurde heute ein weiteres mal gesagt, dass es für Frauen ja sehr schwierig wäre in diesem Beruf Fuß zu fassen - ist das wirklich so dramatisch schwer?

Bevor ich jetzt meine komplette Geschichte hier runter schreibe, habe ich meine gröbsten Fragen erstmal zusammengefasst.
Ich würde mich freuen, wenn ich die ein oder andere Antwort bekomme.

Danke schonmal!
Und einen lieben Gruß,
die Eddi


eddiewald

Eddi
Mitglied seit 25. 06. 2014
2 Beiträge

hallo eddi, laß dich nicht entmutigen, ich bin seit 2000 selbständig und habe nicht das Gefühl dass ich als Handwerkerin benachteiligt werde.
Wir teilen uns mit drei Tischlern eine Werkstatt, wovon sich einer direkt nach der Lehre selbständig gemacht hat. Einer von uns hat viel Berufserfahrung und bei mir so mittel.(vor der Gründung)
.allerdings finde ich es schon wichtig erst noch Berufserfahrung zu sammeln.
Das macht viele Dinge einfacher und man spart sich bei einigen Sachen das "Lehrgeld"
Bei mir läuft es rund seit ich mirdie Werkstatt teile und ich mich auf das konzentriere was ich am bestenkann.
Gruß, Petra

petronella
Mitglied seit 10. 08. 2014
1 Beiträge