Treffen der Bauhandwerkerinnen

Das Treffen der Frauen im Bauhauptgewerbe entstand 1984 als Plattform gegen das im Westen der Republik bis 1994 bestehende Beschäftigungsverbot für Frauen im Bauhauptgewerbe. Im Gegensatz zu dem Verbot besteht unser Treffen immer noch und findet einmal im Jahr (am Anfang des Jahres) statt.

 

Wir sind Zimmerinnen, Maurerinnen, Dachdeckerinnen, Bautischlerinnen, Steinmetzinnen....... Wir leben und arbeiten verteilt in ganz Deutschland unter unterschiedlichen Bedingungen: als Gesellinnen im Angestelltenverhältnis, selbständige Meisterinnen, Azubis und solche, die es werden wollen, "Abtrünnige", die gerade ein Studium aufsatteln und reisende Handwerkerinnen. Unser Zusammenschluss lebt durch jährliche Treffen, gemeinsame Frauenbaustellen und natürlich durch die Kontakte untereinander.

 

Das aktuelle Treffen der Bauhandwerkerinnen findet statt vom 25. Februar bis 28. Februar
im Gutshaus Glashagen
(bei Greifswald)

 

Zur Internetseite der Handwerkerinnen aus dem Bauhauptgewerbe geht's unter:

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bauhandwerkerinnen.de

Treffen der Frauenbetriebe

Das Treffen  "Frauenbetriebe in der Holzbranche"  - kurz FriH - findet seit zehn Jahren halbjährlich statt und ist aus dem bundesweiten Tischlerinnentreffen hervorgegangen.


Wir treffen uns in regelmäßiger Reihenfolge bei den einzelnen Betrieben, um deren Werkstätten und Arbeitsfelder kennenzulernen. Derzeit treffen sich ca. fünfzehn Frauenbetriebe. Davon sind zwei Tischlereien in der Schweiz, eine in Österreich, eine in Portugal und der Rest in Deutschland.


Das Treffen ist offen für alle interessierten Frauen, die als Tischlerin, Zimmerin, Drechslerin oder in anderen Berufen der Holzbranche selbständig sind und sich als Betrieb in Frauenhand verstehen. Es ist ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit Schwerpunktthemen bei jedem Treffen.


Kontakt: Dorothee

frih[at]tischlerinnen.de

 

Berliner Handwerkerinnentreffen

Das Kompetenzzentrum für Berliner Handwerkerinnen bietet individuelle Beratung für Handwerkerinnen an sowie als Netzwerkschmiede gegenseitige Unterstützung durch branchenübergreifenden Austausch.

 

Der Handwerkerinnenstammtisch und das Handwerkerinnenforum findet regelmäßig einmal im Monat statt.

 

Weitere Informationen unter:

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.frauenkompetenzzentrum.de